Die Grünen sind blind für eine ausreichende Energieversorgung

Es wird langsam Zeit, den gru00fcnen Hasardeuren den Wind aus ihren gru00fcnen Segeln zu nehmen. Den von der Gru00fcnenchefin Peters im AZ-Interview vom 18.11. an Frau Merkel gerichteten impertinenten u00c4uu00dferungen muss ich scharf widersprechen.Die ideologisch gefu00e4rbte Verku00fcrzung der vermeintlichen Klimaerwu00e4rmung auf den gestiegenen C02-Gehalt als ausschlieu00dfliche Ursache zuru00fcckzufu00fchren, ist naiv und wird der Komplexitu00e4t des […]